Copyright 2017 - Impressum | Datenschutzerklärung

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) ab 01.01.2017

 

Geltungsbereich und Gerichtsstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Leistungen der Personengesellschaft Notfallschulungen regional, Benjamin Frings & Marcel Richartz GbR, nachfolgend Notfallschulungen regional genannt. Der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus dem jeweiligen Rechtsverhältnis ist Königswinter.

 

Anmeldung zu bzw. Beauftragung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsangeboten

Die Anmeldung zu bzw. Beauftragung von einem Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot muss in Schrift- oder Textform (d.h. postalisch, Fax oder Email) oder durch persönliche Abgabe eines Anmeldeformulars bei Notfallschulungen regional erfolgen. Diese Anmeldung ist verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der Kunde erhält bei fristgerechter Anmeldung eine schriftliche Bestätigung. Eine Unterrichtsstunde umfasst 60 Minuten.

 

Zahlungsbedingungen

Bei Anmeldung bzw. Beauftragung ist eine Gebühr von 50,00 € (fünfzig Euro) fällig, die bei Durchführung der beauftragten Leistung verrechnet wird. Das Entgelt für die beauftragte Leistung ist nach Aufforderung unverzüglich, jedoch spätestens binnen 10 Werktagen nach Leistungserbringung durch Notfallschulungen regional, auf das ausgewiesene Geschäftskonto zu zahlen.

 

Stornierung und Kündigung

Der Kunde kann bis zur Leistungserbringung seine Anmeldung bzw. Beauftragung stornieren. Die Stornierung muss schriftlich oder in Textform (d.h. postalisch, Fax oder Email) gegenüber Notfallschulungen regional erklärt werden. Maßgeblich für den Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Stornierung ist deren Zugang gemäß Posteingangsstempel bei Notfallschulungen regional. Bis zum Beginn des Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebotes kann der Kunde einen geeigneten Ersatzteilnehmer bzw. einen Ersatztermin vorschlagen. Notfallschulungen regional behält sich jedoch vor, diesen bei entgegenstehendem sachlichen Grund zurückzuweisen.

Für den Fall einer wirksam erklärten Stornierung durch den Teilnehmer/Auftraggeber berechnet Notfallschulungen regional dem Teilnehmer/Auftraggeber eine Stornierungspauschale gemäß der nachfolgenden Übersicht.

 

Im Einzelnen gelten die folgenden Stornierungspauschalen bezogen auf das vereinbarte Entgelt:

 

Zugang der wirksamen Willenserklärung beim jeweiligen Veranstalter...

...mehr als vier Wochen vor Auftragstermin: keine Stornierungspauschale

...innerhalb weniger als vier Wochen vor Auftragstermin: 25 von 100 der angesetzten Kosten

...innerhalb weniger als zwei Wochen vor Auftragstermin: 50 von 100 der angesetzten Kosten

...innerhalb weniger als sieben Tage vor Auftragstermin: 75 von 100 der angesetzten Kosten

...am Auftragstermin: 100 von 100 der angesetzten Kosten

 

Änderungsvorbehalt

Notfallschulungen regional kann bei Nichterreichen der erforderlichen Mindestteilnehmeranzahl oder bei Eintreten von anderen wichtigen Gründen die Durchführung des Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebotes absagen. Bereits vom Kunden gezahlte Entgelte werden in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruhen. Details im Ablauf des Programms/ der Veranstaltung sowie der Einsatz des/der angekündigten Dozenten können aus wichtigen Gründen unter Wahrung des Gesamtcharakters und des Qualitätsstandards der Veranstaltung geändert werden und berechtigen nicht zum Rücktritt von der verbindlichen Anmeldung bzw. Beauftragung.

 

Datenschutz

Im Rahmen der Anmeldung bzw. Beauftragung, der Leistungserbringung werden personenbezogene Daten von den Kunden erhoben und gespeichert.

 

Diese Daten werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden die Daten gelöscht. An diese Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit der Löschung gesetzliche, satzungsgemäße oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Nach Ablauf der Fristen werden die Daten jedoch gelöscht.

 

Salvatorische Klausel

Im Falle der Rechtsunwirksamkeit einer Klausel dieser AGB behalten alle übrigen Klauseln ihre Gültigkeit.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Notfallschulungen regional, Inhaber Benjamin Frings, Höfgenweg 4a, 53639 Königswinter, Telefonnummer +49 2223 9093200, Faxnummer +49 2223 9093202, Email: info(at)notfallschulungen-regional.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurück.)

 

an

Notfallschulungen regional, Benjamin Frings & Marcel Richartz GbR

Höfgenweg 4a

53639 Königswinter

Tel.: +49 2223 9093200 / Fax: +49 2223 9093202

Email: info(at)notfallschulungen-regional.de

Web: www.notfallschulungen-regional.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/ uns abgeschlossenen Vertrag über:

 

 

 

Bestelldatum:________________________________________________________________

 

Name, Vorname: _____________________________________________________________

 

Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ):_____________________________________________

 

Datum:___________________

 

 

Unterschrift: ________________________________

f t g m